Batterie - Trenndioden

Batterie-Trenndioden in konventioneller Bauweise. Physikalisch bedingt erfolgt ein Spannungsabfall durch die Dioden zwischen 0,7 und 1,3 V. Dadurch verringert sich die Ladespannung an den Batterien, die jedoch durch eine Kompensationsdiode (Ausführung -R) ausgeglichen werden kann. Dazu muss bei der Installation die intere Verbindung D+ zwischen Regler und Lichtmaschine unterbrochen werden und der nun freie Anschluss D+ des Lichtmaschinenreglers an die Kompensationsdiode der Batterie-Trenndiode angeschlossen werden. Aluminium-Kühlkörpergehäuse, Schraubanschlüsse.