Willkommen im Philippi - Shop von Yachtbatterie.de

In diesem Shop finden Sie alle Artikel von Philippi und können auch nach Philippi-Artikelnummern suchen. Für eine noch größere Auswahl besuchen Sie unseren großen Shop für Yachtelektrik unter Yachtbatterie.de

Philippi arbeitet nunmehr über drei Jahrzehnte auf dem Gebiet der Akkumulatoren- und Ladetechnik. Aufbauend auf den Erfahrungen aus diesem Spezialgebiet der Elektrotechnik und zusammen mit den Kenntnissen der Anforderungen an Bord konnten die Komponenten zum philippi-bordsystem entwickelt werden. Seit 1978 hat sich aus der allgemeinen, anfänglich sehr rückständigen Bordelektrik, ein nun eigenständiges Spezialgebiet entwickelt. Philippi war der erste kommerzielle Betrieb, der die Bordelektrik nach den Richtlinien der vorliegenden Bestimmungen des VDE und des Germanischen Lloyd eingeführt hat. Mit immer neuen Innovationen, z.B. in der Ladetechnik mit Einführung von automatischen Ladegeräten hat Philippi seinen Beitrag zu diesem Fortschritt deutlich gemacht. Während der letzten 28 Jahre folgte ein stetiger Aufwärtstrend, da viele Werften, Handelsfirmen und auch die privaten Bootseigner von der Notwendigkeit einer ordentlichen Bordelektrik überzeugt werden konnten und auch überzeugt waren. Mittlerweile hat Philippi Kontakte und Lieferverträge mit vielen Werften und Abnehmern in Europa und Übersee.

Aktuelle Antworten auf Ihre Fragen

Frage zum Produkt Aktiver Meßshunt 300A

Aktiver Meßshunt 300A

  Anschluß einer Efoy Brennstoffzelle : laut Einbauanleitung diese Gerätes sollen die Kabel direkt an der Batterie angeschlossen werden. Bei mir sind ein Philippi Batteriemonitor BMC und ein Meßshunt verbaut. Müssen die Kabel dann am Meßshunt angeschlossen werden?


  Das Minuskabel muss an dem mit V- beschrifteten Ende des Shunts angeschlossen werden, andernfalls kann der BCM den Ladestrom der Efoy nicht erfassen.


  Wie hoch ist die Bauhöhe, wenn das Verbindungskabel eingesteckt ist ?


  Mit eingestecktem Kabel beträgt die Bauhöhe 68mm.


  Größe der Anschlussgewinde M8 oder M10 ?


  Der 300A-Shunt hat Anschlussbolzen M10

Frage zum Produkt BCM mit Schaltausgang Verbraucher, 12V

BCM mit Schaltausgang Verbraucher, 12V

  Verbrauchsbatterien: 2 mal 150 A, zusammengeschaltet. Welcher Shunt für BCM 1?


  Der Shunt bemisst sich nach dem maximal fließenden Strom, nicht nach der Kapazität der Batteriebank.\nDer 300A-Shunt genügt, wenn alle Verbraucher zusammen nicht mehr als 300A (3600W) benötigen. Der 600A-Shunt kann bis zu 600A (7200W) messen.\n

Frage zum Produkt BCM-II für zwei Batteriebänke

BCM-II für zwei Batteriebänke

  Kann man an einem Shunt ein 12V-Netz und am anderen ein 24-V-Netz überwachen. Wenn ja, wo verbindet man die Massen?


  In Ihrer Installation sollten die Massen bereits verbunden sein - das ist bei Yachten üblich. Die Verbindung geschieht nach der Installation über die \"V-\" Anschlüsse der Shunts.

Frage zum Produkt Batteriecomputer BCM

Batteriecomputer BCM

  Segelboot ausgerüstet mit 1 Starter- und 2 parallel-geschalteten Verbraucherbatterien mit je 70Ah. BCM-1: Welche Batteriekapazität ist einzustellen ? 140 Ah?


  Die beiden Verbraucherbatterien bilden elektrisch eine Einheit, daher ist als Kapazität 140Ah einzustellen. Die Starterbatterie bleibt unberücksichtigt, es wird nur die Spannung der Starterbatterie angezeigt.

Frage zum Produkt Batteriehauptschalter zweipolig m. Notstart, 2 x 300A

Batteriehauptschalter zweipolig m. Notstart, 2 x 300A

  Welchen Durchmesser der Kabelschuhe brauche ich bei diesem Schalter? (M8 oder M10?)


  Der Schalter hat M10-Bolzen.

Frage zum Produkt Batteriepolklemmen BKM

Batteriepolklemmen BKM

  Guten Tag Bin ich richtig in der Annahme, dass der Preis für 1 Paar (2 Stück) ist?


  Das ist korrekt.

Frage zum Produkt Dimmer für Halogenlampen, 10A, Weiss

Dimmer für Halogenlampen, 10A, Weiss

  Ist der Dimmer auch für 12V LED Leuchtmittel geeignet?


  Ja, der Dimmer arbeitet mit 10-30V.

Frage zum Produkt EM-Box

EM-Box

  Ist für die em Box noch ein intelligentes 230V ladegerät mit kennlinien und unterschiedlichen batteriebänken notwendig ? Bzw wenn schon vorhanden ist dies gemeinsam mit der Em Box zu betreiben bzw. Sinnvoll ?


  Die EM-Box enthält kein 230V-Ladegerät.